HINWEISE FÜR 2017

Öffnungszeiten: Journaldienst: Montag bis Freitag von 9:00 bis 13:30 Uhr
Tel.: +43 7752 81818
Kartenvorverkauf: Thalia-Buchhandlung Ried und alle Bankstellen der Raiffeisenbank Region Ried.
Kartenreservierungen via Internet auf der KiK-Homepage sind vier Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung möglich.
Kartenabholung bis spätestens eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
Mitgliedsbeitrag pro Jahr und Person: 18,- € (Einzahlung mit Erlagschein oder an der Abendkasse). Mitglieder von KiK erhalten bei allen Veranstaltungen im Keller eine Ermäßigung von 1,50 €.
Die „Kunst-im-Keller-Karte 2017“ (Mitgliedsausweis) ist an der Kasse erhältlich oder wird per Post zugeschickt.
Die „KiK-Five-Card” ermöglicht den Besuch von 5 Veranstaltungen im KiK um 75,- € und ist nur für Mitglieder erhältlich.
Die „KiK-Exclusive-Card” um 220,- € gilt ab Kaufdatum 12 Monate und berechtigt zum freien Eintritt aller Veranstaltungen im KiK für diesen Zeitraum.
Die „KiK-Five-Card” sowie die „KiK-Exclusive-Card” sind im KiK erhältlich.
Mitglieder der AK erhalten bei Vorlage der AK-Karte eine Ermäßigung von 1,50 €.
SchülerInnen, StudentInnen, Lehrlinge, Zivil- und Präsenzdiener erhalten eine Ermäßigung, deren Höhe von der jeweiligen Veranstaltung abhängig ist. Alle Ermäßigungen gibt es nur an der Abendkasse! KiK-Homepage: www.kik-ried.com Mail: kik-ried@aon.at

Liebe Besucher und Freunde des KiK!

Mit unserem Programm möchten wir auch 2017 einen Beitrag zur Lebendigkeit und Vielfalt in unserer Stadt leisten. Seit 1989 konnten wir an die 200000 Besucher bei rund 1500 Veranstaltungen begrüßen. Unbestritten ist auch, dass die soziokulturelle Infrastruktur einen wesentlichen Faktor für die Attraktivität einer Region darstellt und die Beschäftigung mit Musik, Kunst und Literatur unser Leben bereichert. Damit wir diese Aufgabe so gut wie möglich, unabhängig und langfristig erfüllen können, ersuchen wir Euch um Einzahlung des Mitgliedsbeitrags von 18,- € mittels beiliegenden Erlagscheins, da die Mitgliedsbeiträge eine wesentliche Säule zur Finanzierung unseres Programms und unseres Jahresbudgets darstellen. Mit der Einzahlung ist eine Ermäßigung von 1,50 € pro Veranstaltung verbunden.Wenn Sie nicht Mitglied werden möchten, aber Interesse an der Zusendung unseres monatlichen KiK-Infos haben, bitten wir Sie um einen jährlichen  Druckkosten- bzw. Portobeitrag von 10,- €.  Danke für Euer Interesse, Eure Unterstützung und Euren Besuch!

 


 

KiK Ried und die Raiffeisenbank Region Ried erneuern ihre Partnerschaft.

Ried. Die Raiffeisenbank Region Ried und der Rieder Kulturverein KiK (Kunst im Keller) habe ihre langjährige Partnerschaft verlängert.  KiK und Raiffeisen sind Partner, denen die Förderung zeitgenössischer Kunst und Kultur ein Anliegen sind. Die Raiffeisenbank setzt mit ihrem Beitrag gemeinsam mit KiK Impulse und engagiert sich für die Förderung von Künstlern und Musikern. So wird das Erleben von Kunst und Kultur aus den Bereichen Musik und Literatur sowie Theater und Kabarett für Menschen jeden Alters in der Region möglich.

Der Kulturverein „Kunst im Keller“ leistet seit 1989 in Ried engagierte Kulturarbeit und deckt damit den Kulturbedarf in der Region bestens ab. Mit rund 60 Veranstaltungen und 7.500 Besuchern jährlich gehört KiK zu den führenden Kulturinitiativen mit eigener Kulturstätte in Oberösterreich.

Vorverkaufskarten für KiK-Veranstaltungen sind in der Bankstelle Ried mit Ermäßigung für Raiffeisen-Mitinhaber erhältlich.

 

www.kik-ried.com
www.raiffeisen-ried.at



KiK und Raiffeisen Vorstände unterschreiben eine neue Vereinbarung:
Mag. Franz Zauner, Mag. Dagmar Inzinger-Dorfer, Stefan Stüzer, Mag. Reinhard Adlmannseder, Susanne Stürzer, Dir. Johann Moser, mag. Joachim Knoglinger


 

 

 

LKP 2008

„ … Ein Hauptaugenmerk von KiK liegt in der kontinuierlichen Arbeit am laufenden Jahresprogramm – zeitgenössische Kultur der unterschiedlichsten Sparten mit Bedacht auf Qualität und politische Korrektheit. Internationales Flair, regionale KünstlerInnen und Nachwuchsförderung finden im Programm Platz – kurzum gesagt: KiK ist kultureller Grundversorger der Region.

Dank für eure wunderbare Arbeit der letzten neunzehn Jahre und Gratulation zum Großen Landeskulturpreis für Initiative Kulturarbeit 2008.“ (Jurymitglied Heidi Hofstadler-Steininger)